Moneybags

Moneybags

Summary

Alter: 9+ / Dauer: 30 Min. / Spieler: 3 - 6 / Preis: 2,500 Yen

Riskier' was, wenn du reich sein willst!

Description

Moneybags Figure Moneybags Figure

Eine Gruppe Einbrecher hatte eine ganze Menge an Goldmünzen von einem bösartigen Fürsten gestohlen. Am heutigen Abend findet das geheime Treffen statt, bei dem das Diebesgut aufgeteilt werden soll. Jeder der Ganoven hat einen reißfesten Beutel mitgebracht. Wer das Gefühl hat, einer der anderen Diebe nimmt sich zu viel, der kann diesem einige Goldmünzen wegnehmen und sie sich selbst einstecken. Aber Vorsicht! Wer zu viel von einem anderen Ganoven nimmt, wird gefasst und muss dem anderen all sein Gold überlassen!

Moneybags Figure

"Moneybags" ist eine gemeinsames Werk von Jun Sasaki (Autor von "Tiefseeabenteuer" und "A Fake Artist Goes To New York") und Yoshiteru Shinohara, der durch sein weltweit erfolgreiches Spiel "Crossing" bekannt wurde, welches 2013 erschien. In diesem Spiel müssen die Spieler die Anzahl an Münzen in einem kleinen Geldsack mit den Händen anhand des Gewichts abschätzen. Es ist wichtig die anderen Spieler genau zu beobachten und manchmal können lustige Diskussionen entstehen. Das Spiel besteht aus 67 Messingmünzen und sechs kleinen Geldsäcken - jeweils Spielkomponenten von herausragender Qualität.

Moneybags Figure

Jeder Spieler bekommt zu Beginn des Spiels einen der Geldsäcke und versucht dann im Spielverlauf so viele Münzen anzusammeln wie möglich! Am Anfang werden die Münzen grob an die Spieler verteilt und danach können die Spieler die bestehlen, von denen sie denken, sie hätten mehr Münzen als sie selbst.

Moneybags Figure

Wenn jemand allerdings zu viele Münzen von jemandem stiehlt, kann es passieren, dass der Bestohlene einen Vergleich fordert. Wer dann mehr Münzen hat, muss diese dem anderen komplett überlassen. Zwischen den Münzen befindet sich außerdem ein einzelner Diamant, der leichter ist als eine Münze, aber soviel wert ist wie 10. Dieser Diamant kann zu einer dramatischen Wendung führen!

Moneybags Figure

In diesem Spiel müssen die Spieler die Anzahl der Münzen in den Geldbeuteln rein durch ihr Gewicht mit ihren Händen abschätzen - ein wahrlich analoges Spielgefühl. Es ist ein Partypiel bei dem man sich gegenseitig täuschen kann!

Moneybags Figure Moneybags Figure